Grüner Salat mit Aioli und Seelachsfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüner Salat mit Aioli und Seelachsfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
600 g
Seelachsfilet küchenfertig, ohne Haut
Pfeffer aus der Mühle
150 ml
trockener Weißwein
150 ml
Für die Aioli
5
3
1 TL
scharfer Senf
½ TL
300 ml
½ EL
Außerdem
2 EL
Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitungsschritte

1.

Die Blätter von dem Salat lösen, verlesen, waschen, putzen, trocken schleudern und zurecht zupfen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 gleichgroße Stücke teieln, salzen und pfeffern.

2.

Den Weißwein mit dem Fond in einem Topf zum kochen bringen, einen Dampfeinsatz hineinsetzen und den Fisch 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze gar dämpfen.

3.

Für die Aioli alle Zutaten im Raum liegen lassen, bis sie Zimmertemperatur haben. Die Knoblauchzehen abziehen und durchpressen. Die Eigelbe, den Senf, das Kurkuma, eine Prise Salz und Pfeffer zugeben. Alles in einer großen Schüssel weiß-cremig schlagen. Das Öl zunächst tropfenweise, später langsam fließend unter ständigem Schlagen zufügen. Das Öl immer vollständig mit der Masse verschlagen, bevor neues zugegeben wird. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

4.

Den Salat in Schälchen verteilen, den Fisch darauf anrichten und mit Aioli garniert servieren. Mit etwas Öl beträufelt und Pfeffer übermahlt servieren.