Gugelhupf mit Banane

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gugelhupf mit Banane
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form
250 g
weiche Butter
1 Päckchen
200 g
5
1 Prise
400 g
2 TL
100 ml
2
reife Bananen
100 g
geschälte Haselnüsse
75 g
Für den Guss
200 g
4 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerMilchHaselnussMilch

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Gugelhupfform ausbuttern und mit den Bröseln ausstreuen.
2.
Die Butter mit Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen. Die Eier und das Salz dazugeben und so lange weiter schlagen bis die Masse hellgelb und cremig ist. Das Mehl und das Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein, dann noch etwas Milch dazugeben. Die Bananen schälen und klein würfeln. Die Nüsse grob hacken und mit den Bananen und den Schokoladentropfen in den Teig einarbeiten. Den Teig in die gefettete Form einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Den Puderzucker mit der Milch und dem Zitronensaft verrühren und über den Gugelhupf gießen. In Stücke geschnitten servieren.