Gulasch-Gersten-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gulasch-Gersten-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
Gerste über Nacht eingeweicht
500 g
Rindfleisch Schulter
2
2
1
2 EL
1 EL
200 ml
trockener Rotwein
200 g
stückige Tomaten (Dose)
500 ml
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
edelsüßes Paprikapulver
Cayennepfeffer nach Belieben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die eingeweichte Gerste am nächsten Tag abgießen und abspülen.
2.
Das Rindfleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Die Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Mit dem Rotwein ablöschen. Die Tomaten, die Gerste zugeben und mit der Fleischbrühe ablöschen. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel 1,5 Stunden garen.
3.
In der letzten halben Stunde die Möhren zugeben und zu Ende garen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer abschmecken.
Zubereitungstipps im Video