Hähnchen in Weißwein (Riesling)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen in Weißwein (Riesling)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1087
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.087 kcal(52 %)
Protein67 g(68 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,9 g(40 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K58,5 μg(98 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin38,1 mg(318 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure174 μg(58 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium1.556 mg(39 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren19,5 g
Harnsäure445 mg
Cholesterin296 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Möhre
1 Zwiebel
½ Stange Lauch
1 Huhn küchenfertig, 1,4 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
1 Knoblauchzehe
300 ml trockener Weißwein
200 ml Hühnerbrühe
200 g Kräuterseitlinge
2 EL Olivenöl
400 g Romanescoröschen
2 EL Butter
350 g Tagliatelle
150 ml Schlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Die Karotte und Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch längs einschneiden, abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Das Huhn waschen, trocken tupfen, die Haut entfernen, in 8 Teile zerlegen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, das Gemüse und den geschälten, angedrückten Knoblauch zugeben, kurz anschwitzen und mit dem Wein 2 mal ablöschen. Den Fond angießen, die Fleischteile, bis auf die Bruststücke wieder einlegen, alles salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die letzten 10 Minuten die Bruststücke mit einlegen.
2.
Währenddessen die Pilze putzen und in einer heißen Pfanne mit Öl scharf anbraten. Salzen und pfeffern. Den Romanesco in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Nach Belieben kurz in zerlassener Butter schwenken. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Das Fleisch aus der Sauce nehmen, warm halten, die Sauce passieren und die Sahne angießen, aufkochen lassen und 5 Minuten einköcheln lassen. Abschmecken und mit einem Schneidestab aufschäumen.
3.
Das Fleisch mit dem Gemüse, Pilzen und den Nudeln auf vorgewärmte Teller anrichten, die Sauce darüber träufeln und sofort servieren.