Huhn in Riesling-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Huhn in Riesling-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen küchenfertig, ca. 1,2 kg
Pfeffer aus der Mühle
30 g
250 ml
trockener Weißwein Riesling
150 ml
300 g
dünne Möhren
200 g
frische Champignons
4
30 g
1 EL
150 ml
1 EL
1 EL
weiche Butter
Kerbel zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen, in 8 Teile zerlegen, diese mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter mit heißem Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Herausnehmen und den Bratensatz mit dem Riesling und dem Fond ablöschen. Kurz köcheln lassen, die Hähnchenteile wieder zulegen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten garen und ab und zu mit der Flüssigkeit übergießen.
3.
Zwischenzeitlich die Karotten schälen und putzen. Gegebenenfalls etwas kleiner schneiden. Die Pilze putzen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in 8 cm lange Stücke schneiden. Die Karotten in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren, herausnehmen und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Karotten, die Pilze und die Frühlingszwiebeln unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten dünsten. Mit Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen und abschmecken.
4.
Die fertig gegarten Hähnchenteile aus der Sauce nehmen, kurz warm halten und den Bratenfond passieren. Die Sahne angießen, die Sauce, aufkochen und etwas einreduzieren lassen (nach Belieben mit etwas Mehlbutter oder Stärke leicht andicken) abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse mit den Hähnchenteilen auf vorgewärmte Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit Kerbelblättchen bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Champignons kinderleicht putzen