Hähnchen-Risotto mit Kalbfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Risotto mit Kalbfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
619
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien619 kcal(29 %)
Protein28 g(29 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate90 g(60 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium691 mg(17 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure254 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Risottoreis (Carnaroli)
1 Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g Hähnchenbrustfilet (1 Hühnerbrustfilet)
200 g Kalbsschnitzel
2 kleine Möhren
250 ml Prosecco di Valdobbiadene
800 ml Fleischbrühe am besten Kalbsfond
100 g Shiitakepilze ersatzweise Champignons oder Pfifferlinge
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hühnerbrustfilet waschen und in kleine Stücke schneiden. Kalbsschnitzel in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Stücke schneiden. Pilze putzen und klein schneiden (ganz kleine Pilze am besten ganz lassen).

2.

4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Hühnerfilet, Karotten und Frühlingszwiebel dazugeben und bei mittlerer Hitze mitdünsten. Den Reis einrühren und etwas mitdünsten. Den Prosecco angießen und ausdampfen lassen. Kurz aufkochen lassen, dann 1 Schöpflöffel von der Brühe dazugeben und unter Rühren weiterköcheln lassen.

3.

Immer wieder Brühe angießen (sollte die Brühe nicht ausreichen, dann mit heißem Wasser weitermachen) bis der Reis gar ist (bissfest). 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Kalbfleisch kurz und scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in den Risotto einrühren. Mit den Pilzen in der selben Pfanne genau so verfahren und zum Risotto geben. Den Risotto mit Salz und reichlich Pfeffer abschmecken. 1 walnussgroßes Stück Butter hineinrühren und sofort servieren. Dazu passt frisch geriebener Parmesan und ein Glas Prosecco.