Hähnchenbrustfilet

mit Blumenkohl und Brokkoli in Dillrahm
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrustfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein49 g(50 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K249,8 μg(416 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin29,6 mg(247 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C169 mg(178 %)
Kalium1.056 mg(26 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure460 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
300 g
700 g
1 Msp.
1 EL
1 EL
200 ml
2 EL
1 Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Brokkoli und den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Hähnchenbrustfilets kalt abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Mit Jod¬salz und Ingwerpulver würzen und mit dem Dinkelmehl bestreuen.

2.

Das Fleisch in heißem Rapsöl ringsherum anbraten, herausnehmen und warm stellen. Blumenkohl- und Brokkoliröschen in das Bratfett geben und unter Rühren anbraten.

3.

Die Gemüsebrühe dazu gießen, aufkochen und das Gemüse darin in etwa 12 Minuten bissfest garen. Das Hähnchenfleisch wieder dazugeben und mit erhitzen.

4.

Das Geschnetzelte mit Sauerrahm verfeinern und mit Jodsalz und Ingwerpulver abschmecken. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Blättchen klein hacken und unterrühren. Dazu passt Naturreis.