Hähnchenkeule mit Papayasalsa

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenkeule mit Papayasalsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
470
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien470 kcal(22 %)
Protein60 g(61 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K17,6 μg(29 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin38,1 mg(318 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium782 mg(20 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure457 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen küchenfertig, 1,4 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
Fett für das Blech
Für die Salsa
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 rote Chilischote
1 rote Paprikaschote
4 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
4 Stiele Thymian
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölPflanzenölThymianSalzPfefferKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile zerlegen. Diese mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Grillpfanne mit Öl rundherum scharf anbraten. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten zu Ende garen.

2.

Zwischenzeitlich den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Chili und die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Papaya schälen, halbieren, ebenfalls von den Kernen befreien und in fein würfeln.

3.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Paprika, die Chili und Papaya dazugeben, kurz durchschwenken, salzen, pfeffern, mit dem Essig würzen und abschmecken. Vom Herd ziehen.

4.

Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Salsa auf Teller verteilen und je 2 Hähnchenteile darauf anrichten. Mit Thymianblättchen bestreut servieren.