Hähnchenpastete auf marokkanische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenpastete auf marokkanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 56 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1
5 Blätter
3
1 Bund
glatte Petersilie
250 g
2 EL
Gummi Arabicum (Apotheke)
3 EL
5 EL
2
125 g
1 TL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Brathuhn zerlegen.
2.
Die Zwiebeln abziehen und klein würfeln, Petersilie waschen und fein hacken. Die Mandeln kurz in kochendem Wasser blanchieren, häuten und in einer Pfanne mit wenig Öl etwas anrösten.
3.
1 Muffinsblech (12-16 Vertiefungen) fetten und mit 2 Langen Filoteig auslegen, die Ränder überstehen lassen. Den Backofen auf 250°C vorheizen.
4.
In einem Topf das Öl erhitzen und die Hühnerteile mit Pfeffer, Salz, Safranfäden, Saftanpulver und Ingwerpulver scharf anbraten. Knapp mit Wasser bedecken und leicht köcheln lassen, bis sich das Fleisch von den Knochen löst. Aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen, häuten, klein zupfen und zusammen mit etwas Garflüssigkeit zurück in den Topf geben.
5.
In einer beschichteten Pfanne Zwiebeln, Petersilie mit einen Schuss Rosenwasser, etwas Zucker-Zimt und einer Prise Salz in Öl anschwitzen. Entstandene Flüssigkeit abgießen.
6.
Die Eier verquirlen und zu dem klein gezupften Hähnchen geben, unter Rühren einmal aufkochen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
7.
Die Mandeln zusammen mit dem Gummi Arabicum in einen Mixer geben und fein mahlen, mit der Zucker-Zimt-Mischung und 2 EL Rosenwasser vermischen, unter die Fleischmischung geben.
8.
Den Filoteig mit etwas zerlassener Butter bestreichen. Dann die Hälfte der Fleischmischung darauf verteilen, etwas Filoteig darüber geben, die Petersilienmischung darüber verteilen, wieder mit etwas Filoteig belegen, die restlichen Masse darauf verteilen, erneut mit Butter bepinseln und mit dem überstehenden Teig bedecken.
9.
Für 5-6 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben und backen, 1-2 Min. vor Backzeitende mit etwas Zimt-Zucker bestauben und fertig backen.
10.
Warm servieren.