Auberginensalat auf marokkanische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginensalat auf marokkanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
185
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien185 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K8,6 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium498 mg(12 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin103 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Auberginen je ca. 500 g
Zitronensaft zum Bestreichen
Olivenöl zum Braten
2
2
2
gemahlener Kreuzkümmel
2 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
150 g
Tintenfisch küchenfertig (am besten Tentakeln)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Auberginen der Länge nach in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft bestreichen. Die Scheiben salzen und zum Wasserziehen 30 Minuten in einem Sieb beiseite stellen.
2.
Inzwischen den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und abtropfen lassen. Das Lauchzwiebelgrün in Ringe schneiden und beiseite stellen, das Weiß der Lauchzwiebeln fein hacken und mit dem Knoblauch in 1 EL Olivenöl anbraten. Den Tintenfisch in mundgerechte Stücke schneiden, kurz mitbraten und dann die Pfanne vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
3.
Die Auberginen unter fließendem Wasser abspülen und die Scheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Auberginenscheiben portionsweise bei starker Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und in kleine Würfel schneiden oder hacken. Mit der Knoblauch-Zwiebel-Tintenfisch-Mischung vermischen, mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und mit wenig Kreuzkümmel abschmecken. Zwei Drittel der roten Zwiebeln untermischen, den Salat anrichten und mit den restlichen roten Zwiebeln sowie dem Lauchzwiebelgrün bestreuen. Nach Belieben mit einigen frittierten, dünnen Auberginenscheiben garnieren.
 
Ich finde das Rezept interessant, mag aber kein Seafood. Haben Sie einen Vorschlag, mit was ich den Tintenfisch ersetzen könnte?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Versuchen Sie es mit Hähnchenbrust oder Putenschnitzel. In feine Streifen geschnitten ist beides ebenfalls nach kurzer Bratzeit fertig gegart.
 
Hallo, im Rezepttitel befindet sich ein Tipfehler. Leider hatte ich den Auberginensalat daher erfolglos gesucht, später aber dennoch gefunden. ;)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben es korrigiert. Ab morgen müsste die Anzeige stimmen.