Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Erbsensuppe auf marokkanische Art

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Erbsensuppe auf marokkanische Art
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
1 ½ cm
frischer Ingwer
1
1
2
1 Stange
2 EL
250 g
1 Prise
1 Prise
gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise
3 EL
1 l
1 Spritzer
Sesamöl zum Beträufeln
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch, Ingwer und die Schalotte schälen und fein hacken. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Karotten und den Sellerie waschen, putzen und klein Würfeln. In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Den Ingwer, die Chili, die Erbsen, Karotten- und Selleriewürfel zugeben und kurz mitschwitzen. Die Gewürze und Tahini einrühren, die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze ca. 1-1 1/4 Stunden kochen lassen. Mit Hilfe eines Schneidestabes pürieren und die Suppe mit Salz, Cayennepfeffer und Limettensaft abschmecken.
2.
Die Suppe in Schälchen anrichten, mit Öl beträufeln und mit Minzblättchen bestreut servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar