Haxen auf Schmorgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Haxen auf Schmorgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 Möhren
150 g Sellerie
4 kleine Schweinehaxen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
400 ml Fleischfond
8 Tomaten
4 Stiele Thymian
1 Stiel Rosmarin
300 g Erbsen TK
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseRotweinSelleriePflanzenölTomatenmarkThymian

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Zwiebeln und den Knoblauch häuten und fein hacken. Die Möhren und den Sellerie putzen; die Möhren in dickere Scheiben schneiden, den Sellerie klein würfeln.
3.
Die Haxen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Aus der Reine nehmen, Gemüse hineingeben und anbraten. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen, dann mit Wein und Fond angießen. Die Haxen wieder einlegen.
4.
Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln und mit den Kräutern um das Fleisch verteilen. Im Ofen 2-2,5 Stunden schmoren. Dabei nach und nach den übrigen Fond ergänzen und die Haxen immer wieder mit dem Bratensaft übergießen sowie wenden. Die Erbsen während der letzten 10 Minuten mit in die Sauce geben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Haxen mit der Sauce sowie dem Schmorgemüse auf Tellern anrichten und mit Thymian garniert servieren. Dazu passt Polenta.