Hefe-Mohnstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefe-Mohnstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 5 min
Fertig
Kalorien:
4962
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.962 kcal(236 %)
Protein108 g(110 %)
Fett218 g(188 %)
Kohlenhydrate616 g(411 %)
zugesetzter Zucker320 g(1.280 %)
Ballaststoffe44,4 g(148 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D7,4 μg(37 %)
Vitamin E24,4 mg(203 %)
Vitamin K28,4 μg(47 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin28,1 mg(234 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure375 μg(125 %)
Pantothensäure9,6 mg(160 %)
Biotin83,4 μg(185 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium2.557 mg(64 %)
Calcium2.454 mg(245 %)
Magnesium659 mg(220 %)
Eisen25,3 mg(169 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink16,2 mg(203 %)
gesättigte Fettsäuren85,6 g
Harnsäure431 mg
Cholesterin1.442 mg
Zucker gesamt348 g

Zutaten

für
1
Für die Füllung
20 g Butter
125 g gemahlener Mohn
45 g Zucker
3 EL Honig
20 g Rosinen
40 g gehackte Mandelkerne
1 Eiweiß
Für den Teig
350 g Mehl
40 g Zucker
2 EL Vanillezucker
½ Würfel Hefe 21 g
150 ml lauwarme Milch
100 g weiche Butter
3 Eigelbe
2 EL Rum
2 TL abgeriebene Orangenschale
Mehl zum Arbeiten
Zum Bestreichen
1 Ei
Für den Guss
125 g Puderzucker
1 EL Orangensaft
1 EL Mohnsamen
bunte Zuckerperle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMohnButterZuckerHonigMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter in einem Topf erhitzen. Den Mohn, Zucker und Honig einrühren und 5 Minuten köcheln lassen, bis eine feste Masse entstanden ist. Die Masse dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Anschließend Rosinen und Mandeln untermengen.
2.
Das Eiweiß steif schlagen, unter die Mohnmischung heben und zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.
3.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker sowie Vanillezucker darüber streuen und in die Mitte eine Mulde drücken.
4.
Die Hefe in die Milch bröseln, auflösen und in die Mulde geben. Mit etwas Mehl vom Rand bestreut zugedeckt, ca. 15 Minuten, an einem warmen Ort gehen lassen. Dann Butter, Eigelbe, Rum und Orangenschale zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Gut 10 Minuten kneten und schlagen, bis der Teig schön elastisch ist und nicht mehr an der Schüssel klebt. Zugedeckt 45 Minuten gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen sowie den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
5.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von etwa 25 x 40 cm ausrollen. Die Mohnfüllung auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand von 1,5 cm freilassen. Dann den Teig von beiden Seiten jeweils zur Mitte einrollen und die Rolle mit der Naht nach unten auf das Backblech setzen. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen, dann die Oberfläche mit dem verschlagenen Ei bestreichen und die Mohnrolle im vorgeheizten Backofen (Mitte) 35-40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
6.
Für den Guss den Puderzucker mit dem Orangensaft glatt rühren und den Mohnkuchen damit beträufeln. Mit dem Mohn und den Zuckerperlen verzieren und trocknen lassen. Auf einer festlichen Platte anrichten und in Stücke geschnitten servieren.
 
Jetzt mache ich mir diesen strudel gerade aber habe keine idee wann das eiweiss in die fuelle rein muss
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Hofer, das Eiweiß wird in Schritt 2 unter die Mohnfüllung gehoben. Viele Grüße von EAT SMARTER!