Leichter Eisgenuss

Joghurteis mit Rhabarber

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Joghurteis mit Rhabarber

Joghurteis mit Rhabarber - Frühlingsfrischer Eisgenuss für die ersten warmen Tage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig
Kalorien:
125
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der süß-saure Rhabarber schmeckt frisch nach Frühling und versorgt uns mit Kalium. Der Mineralstoff reguliert den Wasserhaushalt des Körpers und spielt für die Weiterleitung von Nervenimpulsen eine große Rolle. Zudem steckt im Joghurt viel hochwertiges Protein.

Rhabarber enthält Oxalsäure, die die Aufnahme von Calcium beeinträchtigt. Da die Oxalsäuremenge in Blättern und Randschichten am höchsten ist, verwenden Sie nur die Stangen. Durch gründliches Schälen kann der Gehalt noch weiter reduziert werden. Aber wer gesund ist, muss auf Rhabarber nicht verzichten und darf genießen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien125 kcal(6 %)
Protein2,4 g(2 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0,2 g(1 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium278 mg(7 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin23 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
125 g
reife Bananen (1 reife Banane)
1
große Zitrone
500 g
500 g
70 g
¼ TL
125 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberBananeTraubensaftVanillepulverZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Banane schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Zitrone auspressen und 1 EL Zitronensaft mit dem Bananenmus und Joghurt verrühren. Restlichen Zitronensaft beiseitestellen.

2.

Rhabarber putzen, gegebenenfalls entfädeln, waschen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Reissirup, Vanillepulver, Traubensaft und restlichen Zitronensaft in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten garen, bis die Rhabarberstücke weich sind. Anschließend pürieren und abkühlen lassen.

3.

Joghurtmasse und Rhabarberpüree abwechselnd in kleine Stieleisförmchen oder Espressotassen füllen, in die Mitte jeweils einen Holzstiel stecken und im Gefrierfach 5–6 Stunden fest werden lassen.