Kalbsragout mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsragout mit Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 35 min
Zubereitung
Kalorien:
746
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert746 kcal(36 %)
Protein57 g(58 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K48,4 μg(81 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin25,7 mg(214 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.394 mg(35 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren15,1 g
Harnsäure424 mg
Cholesterin187 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Kalbsbraten aus der Keule
3 EL
250 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 EL
400 ml
250 g
150 ml
Außerdem
350 g
grüne Bandnudeln
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch von Fett und Sehnen befreien und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Fleischwürfel nach und nach in einer Schmorpfanne im heißen Butterschmalz rundherum scharf anbraten.
2.
Aus der Pfanne nehmen. Lauch waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden. Im Bratfett 1-2 Min. andünsten.
3.
Fleisch wieder in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Senf würzen und mit Mehl bestäuben, 2-3 Min. anschwitzen und 100 ml Fond angießen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (180°, 2. Schiene von unten) ca. 1 1/4 Std. garen. Nach und nach restlichen Fond dazu gießen.
4.
Sellerie putzen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, abschrecken und 5 Min. vor dem Ende der Garzeit zum Gulasch geben.
5.
Zwischenzeitlich Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
6.
Zum Schluss die Sahne unter das Gulasch rühren, nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Bandnudeln abgießen, abtropfen lassen und mit Kalbsgulasch servieren.