Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kartoffel-Spinatkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Spinatkuchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Portionen
Für die Füllung
1
größere Zwiebel
1 TL
700 g
Pfeffer aus der Mühle
Für den Teig
300 g
gegarte Kartoffeln vom Vortag
200 g
2 TL
2
30 g
weiche Butter
1 EL
gehackte Petersilie
Außerdem
Fett für die Form
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelButterSpinatSalzPfefferMuskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebel hacken und in heißer Butter glasig schwitzen. Spinat verlesen und waschen, tropfnass in einen Topf geben und bei starker Hitze zusammenfallen lassen, abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Spinat etwas ausdrücken, grob hacken, mit Zwiebel mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
2.
Für den Teig Kartoffeln auf einer Reibe fein reiben, Mehl und Backpulver dazugeben, Butter, Eier und etwas Salz hinzufügen und alles zu einem Teig verarbeiten, zum Schluss die Petersilie untermengen.
3.
Eine Kastenform (ca. 30 cm) einfetten. Ca. 1/3 vom Teig in die Form geben, dabei eine Mulde formen. Den Spinat darauf verteilen. Mit restlichem Teig abdecken, glatt streichen und mit der Milch bepinseln.
4.
In den vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) schieben und ca. 1 Std. backen. Warm oder kalt servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar