print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kartoffelkroketten mit Schinken gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelkroketten mit Schinken gefüllt
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
Kartoffeln mehlig kochend
2
100 g
geriebener Parmesan
50 g
1 TL
scharfer Senf
2 EL
50 g
roher Schinken
Muskat gemahlen
Außerdem
1
6 EL
Mehl zum Wenden
8 EL
Öl zum Frittieren
Mehl zum Arbeiten

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar köcheln lassen. Anschließend abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Mit den Eigelben, Butter, Salz und Pfeffer vermengen. Parmesan, Muskat, Senf, Schnittlauch und fein gehackten Schinken unterrühren. Sollte die Masse zu weich sein, noch etwas Mehl unterkneten.

2.

Dann mit bemehlten Händen etwa walnussgroße Kugeln formen. Die Kugeln in Mehl wenden, in verquirltes Ei tauchen und mit Semmelbröseln panieren. In heißem Öl 4-5 Minuten frittieren bis die Kroketten goldbraun sind. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar