Kartoffelsalat mit Spinat, Wildlachs und Dill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit Spinat, Wildlachs und Dill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein31 g(32 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,9 μg(25 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K57,2 μg(95 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,1 mg(159 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.321 mg(33 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
festkochende, kleine Kartoffeln
500 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Einfetten
1 Handvoll
200 g
2 EL
1 TL
scharfer Senf
2 EL
frisch gehackter Dill
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
2.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 gleichgroße Stücke teilen, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und in einen geölten Dampfeinsatz legen. Etwas Wasser in einen Topf zum Kochen bringen, den Dampfeinsatz darüber hängen, verschließen und den Fisch ca. 8 Minuten garen.
3.
Den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Den Joghurt mit dem Senf, der Mayonnaise und 1 TL Dill verrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
4.
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und in mundgerechte Stücke teilen. Den Lachs grob zerpflücken und mit den Kartoffeln, der Salatsauce und dem Spinat vorsichtig mischen und abschmecken. Auf Teller anrichten und mit dem restlichen Dill bestreut lauwarm servieren.