Kohlrouladen mit Rohkostfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlrouladen mit Rohkostfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 min
Zubereitung
fertig in 3 h 21 min
Fertig
Kalorien:
376
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien376 kcal(18 %)
Protein9 g(9 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,6 g(49 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,4 mg(87 %)
Vitamin K481,9 μg(803 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin16 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C213 mg(224 %)
Kalium1.395 mg(35 %)
Calcium225 mg(23 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt22 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg
2
1
kleine Zucchini
4
2 EL
1 EL
8 EL
5 EL
l
Gemüsebrühe aus dem Glas
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kohl putzen, äußere Blätter lösen, Strunk keilförmig herausschneiden, Kohlkopf mit dem Kopf nach oben in reichlich Salzwasser legen und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Karotten schälen, Zucchini putzen, waschen, beides auf der Rohkostreibe fein hobeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Alles Gemüse mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Kernöl mischen.

2.

Den Kohl aus dem Topf nehmen, äußere Blätter einzeln lösen und ca. 20 Stück im Sieb abtropfen lassen. Kohlblätter nebeneinander legen, dicke Mittelrippen flach schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, Gemüse darauf verteilen, Seiten etwas einschlagen und schlanke Röllchen rollen.

3.

Dicht an dicht in eine flache Form legen, Nahtstelle nach unten. In einem Topf Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Gemüsefond einmal aufkochen lassen, Röllchen damit begießen und 3 Stunden marinieren. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, darüber streuen.