Kohlwickel mit Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlwickel mit Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
451
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert451 kcal(21 %)
Protein7 g(7 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K17,6 μg(29 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium408 mg(10 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin33 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Rouladen
400 ml
200 g
2
3
1 Stück
2
1
getrocknete Chilischote
8 Blätter
4 EL
Für die Sauce
1
kleine Zwiebel
2
2 EL
4 EL
trockener Weißwein
½ TL
150 g
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Gemüsebrühe aufkochen lassen und den Reis in einem Sieb abbrausen. Den Kardamom mit den Nelken, Zimt, Sternanis und der Chili in einen Mörser geben und grob zerstoßen. Die Gewürzmischung in ein Gewürzsäcken füllen, verschließen und in die Brühe geben. Den Reis hinzufügen und ca. 20 Minuten bei geringer Hitze ausquellen lassen.
2.
Die Kohlblätter abbrausen, trocken tupfen und die harte Mittelrippe keilförmig herausschneiden. Mit 2 EL Öl bepinseln und die Blätter auf dem Grill 2-3 Minuten unter Wenden angrillen. Dann wieder herunternehmen.
3.
Jeweils 2-3 EL Reis auf die Kohlblätter setzen, die Seiten einschlagen und zu Rouladen aufrollen. Mit Küchengarn fixieren, mit übrigem Öl bepinseln und seitlich auf dem Grill bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten unter Wenden fertig grillen.
4.
Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. In einer hohen Grillschale ohne Löcher das Öl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch glasig schwitzen und den Wein angießen. Mit Currypulver würzen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Dann die Crème fraîche und den Meerrettich einrühren und mit Salz und Chili abschmecken.
5.
Die Rouladen mit der Sauce anrichten und mit Kresse bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video