print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Krabbensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krabbensalat
Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
406
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert406 kcal(19 %)
Protein20 g(20 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K6,5 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium508 mg(13 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod104 μg(52 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure146 mg
Cholesterin167 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Nordseekrabben küchenfertig und vorgegart
1
2 Handvoll
150 ml
150 ml
1 TL
scharfer Senf
4

Zubereitungsschritte

1.

Die Krabben abbrausen und auf einem Küchenkrepp abtrocknen lassen. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken.

2.

Zusammen mit den Krabben, Senf und dem Zitronensaft sowie -abrieb in einer Schüssel mischen. Die Sahne steif schlagen und mit der Créme fraîche unter die Krabben ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Den Krabbensalat in Schälchen füllen und mit Dill garnieren. Die Brötchen damit bestreichen.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen