Clean Eating to go

Eier-Avocado-Sandwich mit Krabbensalat

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Eier-Avocado-Sandwich mit Krabbensalat

Eier-Avocado-Sandwich mit Krabbensalat - Sieht super aus und schmeckt auch so! Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
458
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Krabben haben nicht nur jede Menge Eiweiß zu bieten, sondern auch Zink. Das Spurenelement hilft den Immunzellen ihren Aufgaben nachzukommen und sorgt für schöne Haut und Haare. Zudem sind Krabben eine Top-Jod-Quelle. Jod ist bei uns in Deutschland oft Mangelware, aber besonders wichtig für eine reibungslose Funktion der Schilddrüse.

Wenn Sie die Sandwiches gerne in der Mittagspause genießen möchten, empfehlen wir Ihnen, die einzelnen Komponenten getrennt zu transportieren und die Toastscheiben direkt vor dem Verzehr frisch aufzubacken und zu belegen – so bleiben sie schön knusprig.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien458 kcal(22 %)
Protein20 g(20 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E12,1 mg(101 %)
Vitamin K11,8 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium815 mg(20 %)
Calcium173 mg(17 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure127 mg
Cholesterin192 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
10 g
1 TL
50 ml
200 g
200 g
Nordseekrabben (küchenfertig; vorgegart)
1
100 g
1 Kästchen
8 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NordseekrabbeRadicchioRapsölIngwerHonigEi
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Stabmixer, 1 Toaster

Zubereitungsschritte

1.

Eier in kochendem Wasser in 8–9 Minuten hart kochen. Herausnehmen, unter fließendem kaltem Wasser abschrecken und pellen.

2.

Während die Eier kochen, Limette heiß abspülen, trocken tupfen und Schale abreiben. Limette halbieren und Saft auspressen. Ingwer schälen und fein reiben.

3.

Limettenschale, 1 TL Limettensaft, Ingwer, Honig, Öl und Joghurt fein pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Krabben unterheben.

4.

Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch aus der Schale heben und in feine Spalten schneiden. Mit etwas Limettensaft beträufeln. Radicchio waschen, trocken schütteln und Blätter vom Strunk lösen. Eier in Scheiben schneiden. Kresse vom Beet schneiden.

5.

Brotscheiben toasten. 4 Scheiben mit Eiern, Krabbensalat, Avocado, Radicchio und Kresse belegen und mit jeweils 1 Brotscheibe bedecken. Sandwiches halbieren und auf Tellern anrichten.