Kroketten mit Sesam

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kroketten mit Sesam
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
481
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien481 kcal(23 %)
Protein11 g(11 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K20,7 μg(35 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.077 mg(27 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin279 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
Salz
2 EL zerlassene Butter
3 Eigelbe (von großen Eiern)
1 EL Mehl
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
2 Knoblauchzehen
½ Bund Koriandergrün
5 EL Sesamsaat
Butterschmalz zum Ausbacken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Dann in Salzwasser in ca. 25 Min. weich kochen. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken.
2.
1) Die Kartoffeln abgießen und etwas ausdampfen lassen.
3.
2) Die Kartoffeln noch warm durch die Kartoffelpresse drücken und sofort mit der Butter, den Eigelben, dem Mehl sowie mit Salz, Pfeffer und Muskat mischen.
4.
3) Den Knoblauch sowie das Koriandergrün dazugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Die Masse muss gut zusammenhalten. Sollte der Teig zu nass oder zu trocken sein, je nach Bedarf etwas Eigelb oder Mehl untermengen.
5.
4) Aus der Masse kurze daumendicke Kroketten formen.
6.
5) Den Sesam in einen tiefen Teller geben und die Kroketten darin wälzen.
7.
6) In einer Pfanne in heißem Butterschmalz schwimmend rundherum goldgelb ausbacken.