Kurzgebratene Steakstreifen mit Sesam

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kurzgebratene Steakstreifen mit Sesam
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 44 min
Fertig
Kalorien:
261
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien261 kcal(12 %)
Protein24 g(24 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,2 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium427 mg(11 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure115 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g Sesam ungeschält
1 TL grobes Meersalz
1 rote Chilischote
2 EL Sesamöl
2 Blätter weiße Gelatine
400 g Rumpsteak
1 TL Pflanzenöl
2 EL Sojasauce
1 Handvoll Shisokresse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SesamSesamölSojasaucePflanzenölGelatineMeersalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet. Dann herausnehmen und mit dem Salz im Mörser grob zerstoßen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Die Chili abbrausen, längs aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Die Chiliringe unter das Sesamöl rühren. Das Fleisch abbrausen und trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin das Fleisch 2 Minuten pro Seite scharf anbraten. Herausnehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
4.
In einem kleinen Topf 4 EL Wasser mit der Sojasauce einmal aufkochen lassen. Dann vom Herd ziehen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Nun auf der höchsten Stufe in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät ca. 10 Minuten schlagen, sodass eine luftige Masse entsteht.
5.
Das Fleisch in dünne Scheiben aufschneiden auf Teller legen. Mit dem Chili-Öl beträufeln und das Sesam-Salz darüber streuen.
6.
Vom Sojaschaum mithilfe von zwei Löffeln Nocken abstechen und auf das Carpaccio setzen. Mit der Kresse garnieren und servieren.