Lachs-Pirogge

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Pirogge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
1059
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.059 kcal(50 %)
Protein41 g(42 %)
Fett71 g(61 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D7,3 μg(37 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K94,9 μg(158 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure150 μg(50 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin25,1 μg(56 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium929 mg(23 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren36,7 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin552 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
500 g
20 g
6
½ EL
300 g
650 g
400 g
2
1 EL
2 EL
gehackter Dill
1 EL
gehackte Petersilie
Muskat frisch gerieben
1
1
gekochtes Ei
100 ml
1 Prise
2
Eigelbe zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletWeißkohlButterSchlagsahneHefeButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsplatte sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe mit 80 ml lauwarmen Wasser verrühren. Diesen Vorteig mit Mehl bestäubt ca. 20 Min. gehen lassen. Dann Eier und Salz zugeben. Von innen nach außen die Zutaten vermischen und nach und nach mit dem Teigschaber das Mehl einarbeiten. Alles zu einem weichen Teig vermengen und kräftig verkneten. Weiche Butter unterkneten. In Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank etwa 2 Stunden gehen lassen.
2.
Weißkohl vierteln, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. In kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren, abgießen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und hacken. In heißer Butter anschwitzen, Kohl zugeben, mit 100 ml Wasser ablöschen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 25 Mi. schmoren lassen. Dann Kohl durch ein Sieb gießen und auskühlen lassen.
3.
Ei schälen und hacken. Den Kohl in eine Schüssel geben, mit gehacktem Ei, Kräutern und Gewürzen vermengen. 1/3 des Lachses würfeln und im Mixer mit dem kalten Eiweiß, kalter Sahne und Salz fein pürieren. Unter den Kohl mengen und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.
4.
Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 45x25 cm ausrollen. Eine Fischschablone darauf legen und ausschneiden. Restlichen Teig wieder zusammenkneten.
5.
Die Hälfte der Kohl-Farce-Masse auf den Fisch geben und verstreichen, dabei einen Rand von ca. 1,5 cm freilassen. Schwanz auslassen.
6.
Ganzen Lachs salzen und pfeffern und auf die Farce legen. Mit der restlichen Farce rundherum einstreichen. Teigrand mit Eigelb bepinseln. Restlichen Teig wieder zu einem Rechteck und mit Hilfe eines Nudelholzes auf die Füllung legen. Ränder andrücken und mit einem Teigrad überstehende Ränder des Deckels abschneiden. Restlichen Teig wieder ausrollen und Kreise mit ca. 2,5 cm Durchmesser ausstechen sowie Maul, Auge und Flossen formen. Fisch mit Eigelb bepinseln und mit dem Teig verzieren.
7.
In der Mitte ein kleines Loch ausstechen, damit der Dampf entweichen kann.
8.
Noch ca. 10 Min. ruhen lassen, wieder mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 40-45 Min. goldbraun backen.