Piroggen mit Spinat und Lachs gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Piroggen mit Spinat und Lachs gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
1470
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.470 kcal(70 %)
Protein48 g(49 %)
Fett103 g(89 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D8,1 μg(41 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K194,9 μg(325 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,8 mg(190 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂6,2 μg(207 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.311 mg(33 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren55 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin379 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Mehl
200 g weiche Butter
2 Eiweiß
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Spinat
200 g Räucherlachs
400 g Lachsfilet
3 EL Zitronensaft
1 Eigelb
2 EL Milch
2 Schalotten fein geschnitten
1 EL Öl
200 ml trockener Weißwein
400 g Schlagsahne
30 g Butter
1 EL Mehl
frisch geriebener Meerrettich

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben und Butter in Flöckchen, Eiweiße, 2 EL Wasser und 1 Prise Salz zugeben. Alles gut durchkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.
2.
Dann den Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ca. 0,4 cm dünn ausrollen. 8 gleich große Teigfische (mit einer Schablone) ausschneiden.
3.
Spinat waschen, putzen, verlesen und blanchieren, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen, etwas ausdrücken und grob hacken. Räucherlachs in Würfel schneiden und unter den Spinat mischen. Frischen Lachs in 4 längliche, gleich große Streifen (passend für die Teigböden) schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Hälfte vom Spinat dünn auf 4 Teigböden verteilen, jeweils 1 Lachsstreifen darauf legen und mit dem restlichen Spinat bedecken. Je 1 Teigplatte auf den Spinat legen und die Teigränder gut aneinander drücken und nach Belieben mit Einkerbungen verzieren.
5.
Eigelb und Milch verquirlen und damit die Teigoberfläche bepinseln. Die Lachspasteten im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 20-25 Min. goldbraun backen.
6.
Für die Sauce die Schalotten in etwas Öl andünsten, mit Weißwein ablöschen und ca. 2 Min. köcheln lassen. Sahne angießen und nochmals reduzieren lassen. Butter und Mehl verkneten und damit die Sauce binden und mit frisch geriebenem Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pasteten mit der Sauce servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite