Lachsbratlinge mit Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsbratlinge mit Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
637
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien637 kcal(30 %)
Protein34 g(35 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E11,7 mg(98 %)
Vitamin K764,8 μg(1.275 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin15,7 mg(131 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure348 μg(116 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin20,5 μg(46 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium1.746 mg(44 %)
Calcium584 mg(58 %)
Magnesium173 mg(58 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren18,1 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin160 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für den Spinat
800 g
200 ml
100 g
Parmesan gehackt
1 TL
gekörnte Brühe
Für die Frikadellen
300 g
200 g
gekochte Kartoffeln
50 g
1
2 TL
Außerdem
Öl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat waschen, putzen, verlesen und tropfnass in einen Topf geben und andünsten, Sahne aufgießen und so lange dünsten bis er zusammenfällt, würzen, abschmecken und mit Parmesan bestreuen.
2.
Frittierfett in einem Topf erhitzen (Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen beginnen).
3.
Das Fischfilet pürieren, die Kartoffeln dazu pressen, mit Ei, Mehl, Senf, Salz, Pfeffer und Muskat zu einem glatten Teig kneten, falls der Teig zu feucht ist Semmelbrösel unterkneten. Mit feuchten Händen ca. 12-16 Frikadellen formen, diese portionsweise goldgelb frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen und mit dem Spinat auf Tellern angerichtet servieren.