Empfohlen von IN FORM

Kabeljau mit Spinat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kabeljau mit Spinat

Kabeljau mit Spinat - Gesunde Alternative zu Fischstäbchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
377
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Verwenden Sie am besten Wild- oder Naturreis – dieser liefert mehr wertvolle Nährstoffe als der geschälte, weiße Reis. Außerdem macht er dank seines höheren Ballaststoffgehaltes lange satt und tut dem Darm gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert377 kcal(18 %)
Protein34 g(35 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Cholesterin51 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
10 g Ingwerwurzel
2 frische rote Chilischoten
500 g Spinat
600 g Kabeljaufilet
½ Zitrone (dünn abgeschälte Zitronenschale)
2 Knoblauchzehen
4 EL Sojasauce
3 EL Rapsöl
1 EL Zucker
½ Zitrone (Saft)
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
150 g Parboiled Reis
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis mit 350 ml Wasser kurz aufkochen, Herd ausschalten und ziehen lassen bis der Reis gar ist.

2.
Zitronenschale in Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen, je zur Hälfte in Scheiben schneiden, den Rest durch die Knoblauchpresse pressen.
3.
Chilischoten waschen, längs aufschlitzen, entkernen und in Streifen schneiden.
4.
Für die Sauce Sojasauce mit 4 EL Wasser, 2 EL Öl, Zucker, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und gepressten Ingwer und Knoblauch untermischen.
5.
Spinat waschen, verlesen und abtropfen lassen.
6.
In einem Topf ca. 500 ml Wasser mit Zitronenschale, Ingwer- und Knoblauchscheiben aufkochen. Einen passenden Dämpfeinsatz mit 1 EL Öl bepinseln und mit den Spinatblättern auslegen.
7.
Fischfilet in große Portionsstücke schneiden. Auf dem Spinat verteilen, mit restlichem Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und die Chilistreifen darüber streuen. Ca. 5 Min. zugedeckt dämpfen.
8.

Mit der Soja-Zitronen-Sauce servieren. Den Reis dazu reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite