Lammfleischtopf mit Boysenbeeren (Brombeeren)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammfleischtopf mit Boysenbeeren (Brombeeren)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
568
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien568 kcal(27 %)
Protein54 g(55 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin25,1 mg(209 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium963 mg(24 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren17,1 g
Harnsäure468 mg
Cholesterin219 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Lammkeule ohne Knochen
3 kleine Schalotten
3 Knoblauchzehen
3 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer aus derMühle
½ TL Korianderpulver
½ TL Kurkuma
½ TL Chilipulver
½ TL Zimt
2 TL Mehl
150 ml trockener Weißwein
800 ml Rindfleischbrühe
200 g Boysenbeere ersatzweise auch Brombeeren
4 Stiele Oregano
2 EL grüner Pfeffer
150 g Crème fraîche
2 EL Weißweinessig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und halbieren bzw. vierteln. Den Knoblauch ebenfalls schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Hälfte von dem Butterschmalz erhitzen und die Lammwürfel darin von allen Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und beiseite stellen. Das restliche Butterschmalz in dem Topf zerlassen und die Zwiebel, den Knoblauch sowie die restlichen Gewürze 1-2 Minuten anschwitzen.

2.

Mit Mehl bestäuben und mit dem Weißwein ablöschen. Die Brühe angießen, das Fleisch wieder zugeben und alles 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Inzwischen die Beeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Den Oregano ebenfalls waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den grünen Pfeffer, die Beeren und die Creme fraiche unter das Ragout mischen und 4-6 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem Weißweinessig abschmecken. Den Lammeintopf in Schüsseln anrichten und mit Oreganoblättern bestreut servieren.