Lammhaxen mit Gemüse und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammhaxen mit Gemüse und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
2230
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.230 kcal(106 %)
Protein159 g(162 %)
Fett146 g(126 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,6 g(49 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K88,2 μg(147 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin87,3 mg(728 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure288 μg(96 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂20,8 μg(693 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium4.442 mg(111 %)
Calcium328 mg(33 %)
Magnesium305 mg(102 %)
Eisen17,3 mg(115 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink30,1 mg(376 %)
gesättigte Fettsäuren53,5 g
Harnsäure1.658 mg
Cholesterin552 mg
Zucker gesamt19 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
3
1
1
3
6
200 g
3
800 g
kleine, neue Kartoffeln
4
Lammhaxen à ca. 350 g
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
3 EL
500 ml
trockener Rotwein
300 ml
3 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren und die Petersilienwurzel schälen und in Scheiben schneiden Den Staudensellerie waschen, putzen und in kurze Abschnitte zerteilen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Schalotten schälen und halbieren. Die Kirschtomaten waschen und halbieren, den Rosmarin abbrausen und klein schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen, abtropfen und abkühlen lassen.
2.
Die Lammhaxen waschen, trocken tupfen und von allen Seiten salzen und pfeffern. Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen und die Lammhaxen darin von allen Seiten gut gebräunt anbraten. Möhren, Petersilienwurzel, Staudensellerie, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und unter Rühren anbraten. Das Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen und alles mit Wein und Brühe ablöschen. Die Hälfte des Rosmarins dazugeben, salzen, pfeffern und bei niedriger Temperatur ca. 40 Minuten garen, bis die Haxen weich sind. Dabei ab und zu umrühren.
3.
Kurz vor Ende der Garzeit der Haxen die Tomaten in den Topf geben. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Schalotten darin leicht gebräunt braten, den restlichen Rosmarin hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Haxen und Sauce zusammen mit dem Gemüse servieren und die Kartoffeln mit den Schalotten dazu reichen.