Lasagneblätter mit Cherrytomaten, Auberginen und Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lasagneblätter mit Cherrytomaten, Auberginen und Zucchini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirschtomateBasilikumEiSalzWasserOkraschoten

Zutaten

für
4
Für die Lasagneblätter
150 g
150 g
2
100 ml
lauwarmes Wasser
Für das Gemüse
8
4
350 g
4
1 Handvoll
Olivenöl kaltgepresst
Pfeffer frisch gemahlen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Mehl und Hartweizengrieß mischen. Mit Eier, Salz und Wasser zu einem glatten Nudelteig kneten. Mit einem Tuch bedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen und Rechtecke (ca. 20 x 10 cm) ausschneiden. Auf einem Küchentuch antrocknen lassen.
3.
Die Zucchini und die Okraschoten waschen. Okraschoten in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren, dann abtropfen lassen. Zwei Zucchini mit einem Sparschäler der Länge nach in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Rest in Scheiben schneiden.
4.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Auf Küchenkrepp etwas entfetten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen und zusammen mit den Okra- und den Chilischoten bei starker Hitze durchs restliche Öl schwenken (eventuell noch 1-2 EL Öl hinzufügen). Das gesamte Gemüse auf 4 Tellern anrichten.
5.
In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Die Teigplatten portionsweise hinein geben und ca. 6 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und direkt auf dem Gemüse anrichten. Mit jeweils 1-2 EL Olivenöl beträufeln, pfeffern und mit Basilikum bestreut servieren.