Lavendeleis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lavendeleis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
650
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert650 kcal(31 %)
Protein9 g(9 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneLavendelzweigOrangenzesteLavendelblüten

Zutaten

für
4
Zutaten
6
blühende Lavendelzweige
600 g
dünn geschälte Orangenzesten
150 g
4
Lavendelhonig zum Beträufeln
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst die Lavendelzweige waschen, trocken schütteln und mit der Sahne und der Orangenschale in einen Topf geben und erhitzen. Dann den Zucker zugeben und rühren, bis er vollständig aufgelöst ist. Anschließend die Mischung durch ein Sieb gießen.

2.

Nun Eigelb in eine Rührschüssel geben und schaumig aufschlagen. Nach und nach die Lavendelsahne unterrühren. Die Ei-Sahnemasse wieder in einen Topf geben und unter ständigem Rühren leicht erhitzen. So lange rühren, bis die Masse eine cremige Konsistenz bekommt. Daraufhin abkühlen lassen und in eine flache Schale füllen.

3.

Das Lavendeleis ca. 5 Stunden im Tiefkühlgerät gefrieren lassen, dabei alle 30 Minuten einmal umrühren. Oder in eine Eismaschine geben und den Angaben des Herstellers folgen.

4.

Zum Servieren ca. 10 Minuten im Kühlschrank antauen lassen. Dann portionsweise anrichten, mit Lavendelhonig beträufeln und mit einigen Lavendelblüten garnieren.