Macht glücklich

Moonmilk mit Lavendel

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Moonmilk mit Lavendel

Moonmilk mit Lavendel - Duftender Schlummertrunk. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
178
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch das enthaltene Tryptophan und Melatonin in der Moonmilk wirkt die warme Gewürzmilch wie ein Schlummertrunk. Melatonin aus der Milch sorgt für Müdigkeit und lässt uns wunderbar einschlafen. Die Aminosäure Tryptophan besitzt einen stimmungsaufhellenden Effekt und kann im Gehirn in das Glückshormon Serotonin umgewandelt werden. Die ätherischen Öle aus Lavendel haben ebenfalls eine beruhigende Wirkung und sorgt für Entspannung.

Wer keine Milch trinkt kann die Moon-Milk auch mit Cashew- oder Haferdrink zubereiten. Auch hier ist Tryptophan enthalten, schmeckt leicht nussig und mild. Bei dem Lavendel sollten Sie für den Verzehr geeignete Blüten verwenden. Diese gibt es meist getrocknet im Gewürzregal im Bio-Laden.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien178 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Kalorien178 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium352 mg(9 %)
Calcium300 mg(30 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin23 mg

Zutaten

für
2
Zutaten
500 ml Milch (3,5 % Fett)
1 TL getrocknete Lavendelblüten
¼ TL Zimt
¼ TL Gewürz Ashwagandha-Pulver
2 TL Honig
2 Msp. getrocknete Kornblume (Blüten)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (3,5 % Fett)HonigLavendelblütenZimt
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Milch, Lavendelblüten, Zimt und Ashwagandha in einen Topf geben und erhitzen. Kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Honig zugeben und untermischen.

2.

Mit einem Stabmixer aufschäumen, auf 2 Gläser verteilen und mit Kornblüten bestreut servieren.

 
SUper! Ich schlafe leider ab und zu recht unruhig und habe mir das jetzt als Abendroutine angewöhnt. Danke!