Leberknödel in Brühe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leberknödel in Brühe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
377
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien377 kcal(18 %)
Protein22 g(22 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A9,1 mg(1.138 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K57,1 μg(95 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin13 mg(108 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure345 μg(115 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin61,5 μg(137 %)
Vitamin B₁₂33,2 μg(1.107 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium436 mg(11 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure297 mg
Cholesterin252 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g altbackenes Weißbrot
175 ml Milch
2 Schalotten
1 EL Butterschmalz
1 EL gehackte Petersilie
½ TL getrockneter Majoran
200 g Rinderleber
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Semmelbrösel nach Bedarf
1 ⅕ l Fleischbrühe
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Weißbrot würfeln und mit der lauwarmen Milch übergießen. Etwa 20 Minuten ziehen lassen. Die Schalotten schälen und fein hacken. Im heißen Butterschmalz glasig dünsten, die Petersilie und den Majoran untermischen und vom Herd nehmen.
2.
Die Leber waschen, trocken tupfen, von eventuellen Sehnen und Häutchen befreien und klein schneiden. Im Blitzhacker (oder Fleischwolf) fein zerkleinern. Das eingeweichte Brot leicht ausdrücken. Mit der Leber, der Schalotten-Kräuter-Mischung und den verquirlten Eiern vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
3.
Anschließend die Knödelmasse gut durchmengen. Falls die Masse zu weich ist, noch Semmelbrösel untermengen. Mit feuchten Händen daraus 12 Knödel formen und siedendes Salzwasser einlegen. Bei kleiner Temperatur ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Die Brühe in einem zweiten Topf erhitzen. Die Knödel aus dem Kochwasser heben und mit der Brühe in tiefen Tellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreut servieren.