Marinierter Thunfisch und Sesamhaube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierter Thunfisch und Sesamhaube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein30 g(31 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K19,2 μg(32 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19,1 mg(159 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C80 mg(84 %)
Kalium1.125 mg(28 %)
Calcium279 mg(28 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kohlrabi
1 Stück gelbfleischiger Kürbis ca. 200 g
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Sojasprossen
3 EL Sojaöl
Salz
2 EL Mirin
50 ml Gemüsebrühe
2 Thunfischsteaks à 200 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sojasauce
½ TL flüssiger Honig
3 EL Sesamsamen
Kräuter zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Den Kohlrabi putzen und in möglichst lange, sehr dünne Streifen schneiden. Das Kürbisfruchtfleisch ebenfalls in lange, dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Grün längs in Streifen schneiden, das Weiße hacken. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen.

2.

Das Gemüse in 1-2 EL Sojaöl andünsten, salzen und mit Mirin und 2 EL Gemüsebrühe aufgießen. Zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten.

3.

Die Thunfischsteaks pfeffern, im restlichen Öl rasch bei sehr großer Hitze von beiden Seiten anbraten.

4.

Die Sojasauce mit dem Honig verrühren, auf die Thunfischsteaks geben und diese kurz ziehen lassen, dann mit Sesam bestreuen, in Würfel schneiden und diese einzeln aufspießen. Mit dem Gemüse auf Tellern anrichten und mit Kräutern nach belieben garnieren. Etwas Sojasauce dazu reichen.