EatSmarter Exklusiv-Rezept

Marinierter Thunfisch

mit Sesamkruste
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Marinierter Thunfisch

Marinierter Thunfisch - Ingwer und Balsamessig verleihen dem knapp angebratenen Fisch das gewisse Etwas

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
410
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei diesem kalorienarmen Fischgenuss sammeln vor allem zwei fettlösliche Vitamine mächtig Punkte: das Augenvitamin A und das knochenstärkende Vitamin D. Das für die optimale Aufnahme erforderliche Fett liefert der Thunfisch gleich dazu – und zwar mit ausgesprochen herzfreundlichen Fettsäuren.

Servieren Sie als Vorspeise jeweils nur eine halbe Portion. Wenn\'s ein Hauptgericht werden soll, können Sie Basmatireis und einen Blattsalat mit Essig-Öl-Dressing dazu reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein50 g(51 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D10,8 μg(54 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin26,3 mg(219 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂8,6 μg(287 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium731 mg(18 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod102 μg(51 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure359 mg
Cholesterin90 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D9,1 μg(46 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin28,5 mg(238 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂8,6 μg(287 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium873 mg(22 %)
Calcium221 mg(22 %)
Magnesium149 mg(50 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod102 μg(51 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure371 mg
Cholesterin140 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Thunfischfilet (4 Thunfischfilets)
6
20 g
Ingwer (1 Stück)
5 EL
4 EL
2 EL
50 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Küchenpapier, 1 Arbeitsbrett, 1 feine Reibe, 1 kleine Schüssel, 1 große Schüssel, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pinsel, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender, 1 flacher Teller

Zubereitungsschritte

1.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 1

Thunfischfilets waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in eine Schüssel geben.

2.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 2

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

3.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 3

Ingwer schälen und fein reiben. Mit Teriyaki-Sauce, Balsamessig und Frühlingszwiebeln zu einer Sauce (Marinade) verrühren und über den Thunfisch geben.

4.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 4

Zugedeckt im Kühlschrank 2 Stunden ziehen lassen, zwischendurch wenden.

5.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 5

Fischfilets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 6

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin 2 Minuten auf jeder Seite braten.

7.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 7

Sesam auf einen flachen Teller geben. Fischfilets aus der Pfanne nehmen, jeweils auf beiden Seiten mit etwas Marinade bestreichen und in die Sesamsaat drücken.

8.
Marinierter Thunfisch Zubereitung Schritt 8

Fischfilets wieder in die Pfanne geben und von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten. Mit der restlichen Marinade servieren.

 
Genau das habe ich mir beim Durchlesen auch gedacht....jemand der was vom Kochen und Fisch versteht, der weiß das ein gutes Thunfisch Filet im Inneren bleu sein muss um gut zu sein ;-)
 
Das Rezept an sich ist klasse - aber die Bratzeiten sind viel zu lang! Bei den angegebenen 2min von beiden Seiten und dann noch mal 1-2min mit dem Sesam drauf, ist der Fisch praktisch durch....und trocken! So eine Sünde sollte man nie mit gutem Thunfischfleisch nie begehen!
 
Sorry, bin noch nicht so erfahren... Wie lange denn dann jeweils?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Filets einfach aus der Pfanne nehmen und jedes Filets von beiden Seiten mit Marinade bestreichen ...
 
Der marinierte Sesam-Thunfisch war lecker und eine Abwechslung zu den Fischgerichten, die man sonst so kocht. Ich habe dazu einen Tomaten-Basilikum-salat serviert. Eine leichte Erfrischung zu dem Fisch. Koche ich gerne wieder ! :)
 
Der Thunfisch war echt super lecker und mal eine besondere Abwechslung zu den hellen Fichfilets. Dazu habe ich Tomatensalat gemacht.Eine gute Erfrischung zu dem Gericht. Nur zu empfehlen! Ich werde es sicher noch einmal kochen :)