Mascarpone-Himbeer-Dessert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mascarpone-Himbeer-Dessert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
236
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien236 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium178 mg(4 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin54 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
10
Zutaten
60 g Mandelblättchen
300 g Mascarpone
200 g Crème fraîche
150 g Lemon Curd
250 g Himbeeren
flüssiger Honig nach Belieben
1 unbehandelte Limette

Zubereitungsschritte

1.
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun und duftend rösten. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Die Mascarpone mit der Créme fraîche verrühren. Das Lemon Curd nur kurz unterziehen; nicht vollständig unterrühren und in 10 Schnapsgläser verteilen. Die Himbeeren verlesen, waschen und auf Küchenpapier trocken tupfen. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel grob zermusen sowie mit Honig nach Belieben süßen. Auf die Creme setzen und mit den Mandeln bestreuen. Die Limette in dünne Spalten schneiden und die Dessertgläser damit garnieren.