Mediterraner Hackbraten mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mediterraner Hackbraten mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
766
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien766 kcal(36 %)
Protein46 g(47 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K27,9 μg(47 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin19,7 mg(164 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin22,5 μg(50 %)
Vitamin B₁₂5,3 μg(177 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.536 mg(38 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren23,5 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin210 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Frühlingszwiebel
2 Brötchen vom Vortag
Semmelbrösel nach Bedarf
6 Knoblauchzehen
1 TL Thymian
300 g Schafskäse
800 g gemischtes Hackfleisch
200 g Kalbsbrät
2 Eier
1 EL Tomatenmark
12 getrocknete Tomaten in Öl
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Tomatensauce
1 kg Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Zucker
Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Brötchen im lauwarmen Wasser einweichen. Frühlingszwiebeln waschen, Enden abschneiden, fein hacken schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Die Tomaten abtropfen, halbieren bzw. vierteln. Den Schafskäse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Semmel ausdrücken, beides mit Knoblauch, Kräutern, Brät und Hackfleisch mischen. Die Eier mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer unterkneten. Nach Bedarf Semmelbrösel untermengen, so dass ein gut formbarerer Fleischteig entsteht. Einen länglichen Laib formen, in eine feuerfeste, geölte Form setzten. Das Öl über den Braten träufeln, im Backofen bei 200°C Grad ca. 1 Stunde backen. Nach Belieben mit Tomatensoße servieren.
2.
Hierfür Tomaten in kochendem Salzwasser kurz blanchieren bis die Haut aufplatzt. In Eiswasser abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.
3.
Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. In heißem Öl anschwitzen, Tomatenmark unterrühren und Tomaten zugeben. Einige Minuten einköcheln lassen, mit Zucker, Salz, Zitronensaft und Cayennepfeffer abschmecken.