EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Miesmuschelsuppe mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Miesmuschelsuppe mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg Miesmuscheln
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
2 Schalotten
1 Stange Staudensellerie
1 Paprikaschote
1 Zweig Thymian
250 ml Weißwein
10 Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen
250 ml Schlagsahne
250 ml Hühnerfond
2 Safranfäden
2 Knollen Fenchel
20 ml Pernod
40 ml Noilly Prat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Karotten, Schalotten, Stangensellerie und Paprika waschen, putzen, schälen und in ca. 3 mm große Würfel schneiden. Fenchelknollen in dünne Streifen schneiden, das Fenchelgrün beiseite legen.
2.
Muscheln gründlich durchspülen und putzen. In einem großen Topf Olivenöl erhitzen. Das in Würfel geschnittene Gemüse und die Fenchelstreifen darin anschwitzen. Knoblauch fein hacken und für kurze Zeit mitschwitzen. Muscheln in den Topf geben, mit Weißwein und Hühnerfond aufgießen. Gestoßener Pfeffer, Thymian, Safran, Pernod und Noilly Prat beigeben. Den Topf mit einem Deckel verschließen und die Muscheln ca. 4 Minuten köcheln lassen. Muscheln herausnehmen und das Muschelfleisch herauslösen. Muscheln, die jetzt noch geschlossen sind, wegwerfen. Den Kochsud mit Sahne auffüllen. Muschelfleisch in die Suppe geben, gehacktes Fenchelgrün dazugeben und erhitzen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. In Suppentellern anrichten und mit Muschelschalen als Dekoration servieren
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite