Nachmittagsbrei ab 9. Monat (milchfrei)

Möhrenbrei mit Lachsfilet

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Möhrenbrei mit Lachsfilet

Möhrenbrei mit Lachsfilet - Umhüllt von cremigem Karotten-Kartoffelpüree: Fisch für die Kleinsten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Omega-3-Fettsäuren im Lachs unterstützen Zellwachstum und Hirnaktivität. Außerdem deckt der Fisch den Tagesbedarf an Jod und Fluorid sowie rund 60 Prozent des Vitamin-D-Bedarfs Ihres Babys. Das in der Möhre enthaltene Betacarotin wandelt sich in Vitamin A um und untersützt die Sehkraft der Augen.

Je nach Saison können Sie die Möhre auch durch Kürbis oder Pastinake ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K27,3 μg(46 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium868 mg(22 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin23 mg
Zucker gesamt15 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
50 g
kleine Kartoffeln
100 g
Möhren (1 Möhre)
40 g
Lachsfilet (frisch oder tiefgekühlt)
½
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreKartoffelLachsfiletRapsölOrange
Produktempfehlung

Greifen Sie bei den verwendeten Lebensmitteln auf Bio- bzw. Freilandware zurück. Nutzen Sie außerdem, wenn möglich, regionales und saisonales Obst und Gemüse, sodass Ihr Kind von möglichst vielen Nährstoffen profitieren kann.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Messbecher, 1 kleiner Topf mit Deckel, 1 Küchenpapier, 1 Zitruspresse, 1 Stabmixer, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.
Möhrenbrei mit Lachsfilet Zubereitung Schritt 1

Kartoffel und Möhre waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

2.
Möhrenbrei mit Lachsfilet Zubereitung Schritt 2

Mit 100 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt 10 Minuten garen.

3.
Möhrenbrei mit Lachsfilet Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Lachsfilet sorgfältig auf Gräten überprüfen und gegebenenfalls davon befreien. Lachsfilet abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und würfeln.

4.
Möhrenbrei mit Lachsfilet Zubereitung Schritt 4

Lachswürfel zum Gemüse geben und alles noch etwa 5 Minuten garen.

5.
Möhrenbrei mit Lachsfilet Zubereitung Schritt 5

In der Zwischenzeit die halbe Orange auspressen.

6.
Möhrenbrei mit Lachsfilet Zubereitung Schritt 6

Gemüse und Lachsfilet mit einem Stabmixer fein pürieren. 3 EL Orangensaft und das Öl unterrühren. Ist der Brei zu dick, noch etwas Orangensaft zufügen. Temperatur prüfen und füttern.

 
Warum soll eigentlich jeder Brei immer bis zur Unkenntlichkeit pürriert werden? Klar, man hat mehr Arbeit, wenn man die Zutaten in babymundgerechte Stücke schneidet anstatt sie zu Pampe zu verarbeiten. Aber irgendwann sollten sich Kinder doch auch mal langsam an Kaubewegungen gewöhnen. Und meine Kinder hatten bislang alle auch ohne Backenzähne großen Spaß dabei. Ansonsten aber ein feines Rezept!
 
Leider viiiiel zu viel Orange. Meine Kleine musste sich schon vom ersten Löffel übergeben :( ich werd dieses Rezept aber jedenfalls nochmal probieren, aber das nächste mal mit nur einem Löffel Orangensaft!
 
Dieser Brei ist super gesund und mein 9 Monate alter Sohn hat auf Anhieb alles gegessen! Kann ich nur weiterempfehlen.