Bauchschmeichler

Grüner Smoothie mit Kefir

5
Durchschnitt: 5 (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)
Grüner Smoothie mit Kefir

Grüner Smoothie mit Kefir - Vitamine zum Schlürfen. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
98 / 100
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
214
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kefir und Minze sind echter Balsam für den Bauch. Beim Kefir haben die Milchsäurebakterien einen positiven Effekt auf unsere Darmflora. Die Minze beruhigt hingegen durch Menthol den Magen und Darm. Bauchkrämpfe können so gelöst werden.

Wer es lieber etwas fruchtiger mag, ersetzt einen Teil es Spinats durch Birne, Banane und Kiwi. Auch ein Teelöffel Honig kann den grünen Smoothie mit Kefir versüßen.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien214 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K242,5 μg(404 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium839 mg(21 %)
Calcium252 mg(25 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt16 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Jessica Finn

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Minze (20 g)
3 Stiele Zitronenmelisse
250 g Blattspinat
1 Birne (grün)
1 reife Banane
1 Zitrone
2 EL Mandeln (geschält)
500 g Kefir
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KefirBlattspinatMinzeZitronenmelisseBirneBanane
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Minze und Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, einige Blätter abzupfen und als Dekoration zur Seite legen. Blattspinat waschen und trocken schütteln. Birne waschen, halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Banane schälen und klein schneiden. Zitrone auspressen.

2.

2/3 des Blattspinats, Minze und Zitronenmelisse mit 1 EL Mandelkerne, Zitronensaft und 3–5 EL Wasser mit einem Stabmixer fein zerkleinern. Mischung auf vier Gläser verteilen.

3.

Banane mit Birnen, restlichem Spinat und restlichen Mandeln ebenfalls mit dem Mixer pürieren. Anschließend 350 g Kefir unterrühren.

4.

Kefir-Mischung auf die grüne Schicht gießen. Zum Schluss restlichen Kefir drauf geben und mit den beiseitegelegten Blättern dekorieren und servieren.

 
ist die Angabe der Kcal für die 4 Portionen oder pro Portion angegeben??
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Anja S_1, die Nährwertangaben gelten pro Portion (bzw. hier pro Glas). Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Hallo. Wie kann ich Nüsse und Mandeln austauschen wegen Allergie.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo HexePummelfee, Sie können die Mandeln durch die gleiche Menge Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne austauschen, wenn Sie diese vertragen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Kann man auch gekauften Zitronensaft nehmen? Wenn ja, gibt es spezielle?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo xmrs_lisax, Sie können für den Smoothie auch Zitronensaft aus der Flasche nehmen, ja. Achten Sie dann darauf, dass Sie einen Direktsaft und kein Konzentrat verwenden. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog