Smarte Weihnachtsplätzchen

Mürbteigplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mürbteigplätzchen

Mürbteigplätzchen - Jedes Jahr erneut im Advent lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 57 min
Fertig
Kalorien:
73
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Butter ist ein reines Naturprodukt und enthält seit Jahrhunderten nur die gleiche Zutat, und zwar Kuhmilch. Daher punktet sie auch, genauso wie Milch mit Calcium für gesunde Knochen und Zähne.

Sie können die Mürbeteigplätzchen mit Gewürzen Ihrer Wahl verfeiner. Wie wäre es zum Beispiel mit Vanille, Zimt oder Orangenschale? Auch bei der Dekoration der Plätzchen können Sie kreativ werden. Eine Schokoglasur eignet sich zum Beispiel genauso gut.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien73 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker6,7 g(27 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Kalorien73 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
1 Stück
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium19 mg(0 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium4 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin12 mg

Zutaten

für
50
Zutaten
1 Bio-Zitrone
300 g Weizenmehl Type 1050
10 g Mehl zum Bearbeiten
1 TL Backpulver
60 g Vollrohrzucker
170 g kalte Butter
1 Ei
1 Eiweiß
250 g Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Nudelholz, 1 Ausstechform

Zubereitungsschritte

1.

Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und Schale abreiben und Saft auspressen. Mehl mit Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben. Zucker mit Zitronenschale und Salz vermischen und darauf verteilen. Butter in kleine Stücke schneiden und auf der Mehlmischung verteilen. 

2.

Ei in die Mitte schlagen. Mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Bei Bedarf noch etwas kaltes Wasser ergänzen. In ein feuchtes Küchentuch gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

3.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und nach Belieben Sterne und Stiefel ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen  etwa 10 Minuten goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

4.

Zum Verzieren Eiweiß mit 1 TL Zitronensaft steif schlagen. Puderzucker einrieseln lassen und zu einem glänzenden, zähen Guss schlagen. Ausgekühlten Plätzchen damit bestreichen und den Rest in ein Spritztütchen füllen. Guss leicht antrocknen lassen und mit dem restlichen Guss mit Pünktchen verzieren. Gut trocknen lassen.