Nudeln mit Lachs und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Lachs und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
667
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien667 kcal(32 %)
Protein34 g(35 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K64,1 μg(107 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure247 μg(82 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C119 mg(125 %)
Kalium1.050 mg(26 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure146 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Bandnudeln
Salz
250 g Romanescoröschen
250 g grüner Spargel
1 rote Paprikaschote
150 g Erbsen
1 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
100 g Crème fraîche
2 EL frisch gehackter Dill
300 g Lachsfilet
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
2.
Den Romanesco abbrausen und abtropfen lassen. Das untere Drittel vom Spargel schälen und die Stangen in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Die Erbsen abbrausen und abtropfen lassen.
3.
Den Spargel zusammen mit dem Romanesco in der heißen Butter farblos anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Die Paprika und die Erbsen ergänzen und weitere 2-3 Minuten garen. Die Crème fraîche mit dem Dill einrühren und nun nicht mehr kochen lassen. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und mundgerecht würfeln. In die Sauce legen und 2-3 Minuten nur noch gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die abgetropften Nudeln (nach Bedarf mit ein wenig Kochwasser) unterschwenken und auf Tellern angerichtet servieren.