Gesundes Grundrezept

Hühnerbrühe mit Nudeln und Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hühnerbrühe mit Nudeln und Gemüse

Hühnerbrühe mit Nudeln und Gemüse - Der Klassiker in Erkältungszeiten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
785
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das eiweißreiche Hühnerfleisch ist gut bekömmlich und stärkt die Muskeln. Das Fleisch liefert außerdem nervenstärkendes Magnesium, das in stressigen Zeiten für Entspannung und Beruhigung sorgt. Gerade bei Erkältungen ist die Hühnerbrühe mit Nudeln und Gemüse beliebt, und das zurecht: Denn die ätherischen Öle aus dem Knollensellerie haben eine antibakterielle Wirkung machen Krankheitserregern den Garaus.

Wenn Sie mögen, können Sie die Hühnerbrühe auch mal mit frischem Koriander würzen, statt mit Petersilie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien785 kcal(37 %)
Protein52 g(53 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Kalorien785 kcal(37 %)
Protein52 g(53 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K54,2 μg(90 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin34,4 mg(287 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium972 mg(24 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren16,9 g
Harnsäure470 mg
Cholesterin235 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1
1
2
½ TL
2
300 g
1 Stange
200 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Schaumkelle, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Das Huhn waschen, in ca. 2 l Wasser zum Kochen bringen und mit einer Schaumkelle den entstehenden Schaum abnehmen. Das Lorbeerblatt, die Nelken und Piment zugeben und ca. 1,5 Stunden bei kleiner Hitze kochen lassen. Das Huhn ab und zu wenden.

2.

Möhren und Sellerie schälen und fein würfeln. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abschrecken und abtropfen lassen. Das Huhn aus der Brühe nehmen und die Brühe durch ein Sieb passieren. Nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen. Das vorbereitete Gemüse in die Suppe geben und ca. 5 Minuten garen. Das Hühnerfleisch auslösen, nach Belieben häuten und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den Nudeln in die Suppe geben, einige Minuten ziehen lassen und die Petersilie zufügen. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.