Nudelpfanne mit Meeresfrüchten mit Wurst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudelpfanne mit Meeresfrüchten mit Wurst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein40 g(41 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D6,4 μg(32 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K20,7 μg(35 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,3 mg(111 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂7,9 μg(263 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium807 mg(20 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium145 mg(48 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod186 μg(93 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure298 mg
Cholesterin216 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
kurze Makkaroni
1
2
1 Stange
300 g
150 g
trockener Weißwein
2 EL
300 g
Garnelen küchenfertig
100 g
2 EL
gehackte Petersilie
gemahlener Safran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Sellerie waschen, evtl. Fäden abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Muscheln gründlich waschen und putzen.

2.

Den Wein aufkochen lassen und die Muscheln hineingeben. Zugedeckt 6-8 Minuten kochen bis sich die Muscheln geöffnet haben. Geschlossene Muscheln verwerfen und die übrigen Muscheln mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einer großen Pfanne in heißem Öl anschwitzen. Die Garnelen waschen, abtropfen lassen.

3.

Die Wurst pellen und in Scheiben schneiden. Beides mit dem Sellerie dazugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Die Nudeln, die Petersilie sowie die Muscheln unterschwenken und alles mit Salz, Pfeffer und Safran würzen. Auf Tellern oder in der Pfanne anrichten und nach Belieben mit Zitronenschnitzen servieren.