Clever naschen

Orangensalat mit Reispudding und Granatapfel

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Orangensalat mit Reispudding und Granatapfel

Orangensalat mit Reispudding und Granatapfel - Vitamin-Power im Glas: So lassen wir uns Süßigkeiten gerne schmecken!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
397
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In der Orangenschale stecken entzündungshemmende ätherische Öle und zellschützendes Vitamin E.

Im Sommer können Sie den Salat anstatt mit Orangen beispielsweise auch mal mit Beeren zubereiten, im Herbst passen Äpfel und Birnen wunderbar.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien397 kcal(19 %)
Protein7 g(7 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure41,4 μg(14 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium474 mg(12 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod3,1 μg(2 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure76,8 mg
Cholesterin16,6 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Vanilleschote
30 g Butter (2 EL)
150 g Vollkorn- Milchreis
500 ml Reisdrink (Reismilch)
40 g Reissirup (4 EL)
2 Bio-Orangen
1 Granatapfel
45 g Cashewkerne (Bruch; 2 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Vanilleschote der Länge nach halbieren. In einem Topf die Butter schmelzen lassen. Reis zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Reisdrink auffüllen und Vanilleschote und 2 EL Reissirup zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 35 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

2.

Inzwischen Orangen heiß abspülen, trocken reiben, die Schale von 1/2 Orange abreiben. Orangen schälen und in Stücke schneiden. Granatapfel halbieren und die Kerne aus der Frucht herauslösen. Orangen mit Granatapfelkernen, Orangenschale und restlichem Reissirup mischen.

3.

Cashewbruch in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anrösten. Reispudding mit Orangensalat anrichten und mit angerösteten Cashewkernen bestreuen.

 
Wirklich, sehr, sehr lecker! Habe endlich mal Granatäpfel gefunden, die nicht hart sind, sondern schön weich. Yummy!
 
(Kuh-) Milch darf es nicht mehr sein? Und wozu und warum den Reissirup? Wozu ist der gut, nachdem die ersten 2 EL verbraucht sind?