Paksoi-Rouladen mit Fleischfüllung und Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paksoi-Rouladen mit Fleischfüllung und Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
329
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien329 kcal(16 %)
Protein22 g(22 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K104,9 μg(175 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium913 mg(23 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure159 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Brötchen vom Vortag
1
großer Pak Choi
1
1
1 EL
gehackte Petersilie
2
2 EL
kleine Kapern
300 g
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
6
große Tomaten
1
3 EL
150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölSenfPetersilieBrötchenPak Choi

Zubereitungsschritte

1.
Die Semmel in lauwarmem Wasser einweichen.
2.
8 schöne Blätter vom Paksoi lösen, waschen und die dicken Enden abschneiden. Paksoiblätter in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die abgetropften Blätter auf einem Küchentuch ausbreiten.
3.
Die Zwiebel und die Möhre schälen und sehr fein würfeln. Das das Gemüse, die Petersilie, die Eier, die Kapern und gut ausgedrückte Semmel mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Paprika, Salz, Pfeffer, Muskat und Senf würzen. Alles gut vermengen und die Hackfleischmasse auf die Paksoiblätter verteilen, Seiten über die Füllung zusammenschlagen und aufrollen, nach Belieben mit Küchengarn festbinden.
4.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und grob zerschneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin anschwitzen, die Tomaten zugeben, mit Weißwein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paksoiroulden auf das Gemüse setzen und alles zusammen ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt dünsten.