Kloß mit Fleischfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kloß mit Fleischfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
285
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien285 kcal(14 %)
Protein14 g(14 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K11 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium630 mg(16 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure126 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
8
Zutaten
800 g
mehligkochende Kartoffeln
1
altbackenes Brötchen
100 ml
lauwarme Milch
½ Stange
1 EL
250 g
1
200 g
Pfeffer aus der Mühle
1
Muskat frisch gerieben
1 EL
Kartoffelstärke nach Bedarf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelHackfleischLeberwurstMilchButterSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und etwa 1/3 davon in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.

2.

Für die Füllung das Brötchen in der Milch einweichen. Den Lauch waschen, putzen und in Stücke schneiden. In der heißen Butter kurz anschwitzen, das Hackfleisch untermengen und krümelig braten. Von der Hitze nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Das gut ausgedrückte Brötchen, das Ei und die Leberwurst zugeben und zu einem gut formbaren Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 8 kleine Klöße formen und abgedeckt kalt stellen.

3.

Die restlichen Kartoffeln schälen, fein reiben und mit Hilfe eines Küchentuchs gut auspressen. Den Saft auffangen und warten, bis sich die Stärke abgesetzt hat, dann das Wasser abgießen und die Stärke zu den ausgedrückten Kartoffeln geben. Die gekochten Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse zu den rohen Kartoffeln drücken. Das Eigelb dazu geben, salzen, mit Muskatnuss würzen und alles gut zu einem geschmeidigen Knödelteig vermengen. Sollte die Knödelmasse zu feucht sein, etwas Stärke untermengen (evtl. Probeknödel formen und garen). Etwas Masse abnehmen, flach drücken und jeweils ein Fleischbällchen darauf setzen. Einen Knödel formen und beiseite legen bis alle geformt sind.

4.

Zusammen in kochendes Salzwasser einlegen, die Hitze reduzieren und etwa 25 Minuten gar ziehen lassen.