Pasta mit Muscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Muscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
872
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien872 kcal(42 %)
Protein53 g(54 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate102 g(68 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D17,5 μg(88 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K51,9 μg(87 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.513 mg(38 %)
Calcium293 mg(29 %)
Magnesium250 mg(83 %)
Eisen28,7 mg(191 %)
Jod428 μg(214 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure1.230 mg
Cholesterin525 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Venusmuscheln
250 ml trockener Weißwein
1 Bund Petersilie
4 Knoblauchzehen
2 TL Chiliflocken
6 EL Olivenöl
400 g Spaghetti
Salz
2 TL Zitronensaft
Pfeffer frisch gemahlen
Für die Jakobsmuscheln
8 Jakobsmuscheln ausgelöst
2 EL Zitronensaft
4 EL Semmelbrösel
1 Knoblauchzehe
2 EL Petersilie fein gehackt
1 Tomate
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Produktempfehlung
Die Venusmuscheln kann man nach dem Kochen auch ausgelöst in den Sud geben, wenn man die Muschelschalen nicht in den Nudeln haben möchte.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Jakobsmuscheln mit Zitronensaft beträufeln. Die Tomate waschen, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Den Knoblauch schälen und mit der Petersilie in einem Mixer fein zerkleinern (oder in einem Mörser zerstoßen). Mit den Semmelbröseln, Öl, Tomate, Salz und Pfeffer verkneten. Eine feuerfeste Form mit etwas Öl einpinseln und die Jakobsmuscheln darauf setzen. Jeweils 1-2 TL von der Semmelbrösel-Mischung darauf setzen und etwas andrücken.
2.
Die Venusmuscheln kalt waschen. Geöffnete Muscheln aussortieren und wegwerfen. Den Wein in einem Topf zum Kochen bringen. Die Muscheln hineingeben, zugedeckt bei starker Hitze 5 Minuten kochen. In ein Sieb abgießen, den Sud auffangen und durch eine Filtertüte schütten. Geschlossene Muscheln wegwerfen.
3.
Die Petersilie waschen, die Blättchen fein hacken (1 EL davon beiseite legen). Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch und Petersilie kurz in 2 EL Öl braten. Den Muschelsud angießen und bei starker Hitze auf etwa die Hälfte einkochen lassen.
4.
Gleichzeitig für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen. Die Nudeln darin nach Packungsaufschrift bissfest garen.
5.
Die Jakobsmuscheln 4-5 Minuten unter dem heißen Backofengrill gratinieren.
6.
Die Venusmuscheln mit den Schalen unter den Sud mischen. Wieder erhitzen und mit Zitronensaft, Salz und Chiliflocken würzen.
7.
Die Spaghetti abgießen und in einer vorgewärmten Schüssel mit den Venusmuscheln und dem Sud, der übrigen Petersilie und dem übrigen Öl mischen. Sofort auf Teller verteilen, jeweils 2 gratinierte Jakobsmuscheln darauf setzen und sehr heiß servieren.