Pasta mit Oliven und Sardellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Oliven und Sardellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 38 min
Fertig
Kalorien:
663
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien663 kcal(32 %)
Protein22 g(22 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K19,3 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,2 mg(93 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium658 mg(16 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure147 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Spaghettini
Salz
16 frische Sardellen
400 g Tomaten
3 Schalotten
6 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestäuben
1 EL Butter
50 ml Olivenöl
100 g schwarze Oliven
glatte Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiniTomateOliveOlivenölButterSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Spaghettini nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Sardellen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
2.
Die Tomaten waschen, die Stielansätze herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
3.
Die Sardellen salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Sardellen darin von allen Seiten insgesamt 5–6 Minuten kross braten.
4.
In der Zwischenzeit die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen. Das Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen, Schalotten, Knoblauch, Tomaten und schwarze Oliven darin unter Rühren ca. 5 Minuten schmoren. Die abgetropften Nudeln mit dem Pfanneninhalt vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Die Spaghettini auf Tellern anrichten, die Sardellen darüber verteilen und mit glatter Petersilie garnieren. Heiß servieren.